Der TVG

Wo Vielfalt Trumpf ist.

Erfahrt mehr über uns.

Hier geht es zur Anmeldung für das Sommerturncamp:

Image
TVG Instagram
TV Großostheim - Turnen

Hier geht es zum offiziellen TV Großostheim Instagram Account:

Image
TVG Instagram
Instagram Account TV Großostheim
  • 2024-05

    Einladung zur Mitgliederversammlung 2023

    Am Freitag, 14. Juni 2024, findet ab 18.00 Uhr die Mitgliederversammlung für das Jahr 2023 statt.

    Alle Mitglieder und Freunde des Turnvereins sind dazu recht herzlich eingeladen.

    In dieser Mitgliederversammlung ehrt der Turnverein seine erfolgreichen Sportler und Übungsleiter, sowie langjährige Mitglieder.

    Zu dieser Auszeichnung sind natürlich alle Familienangehörige und Freunde ebenfalls eingeladen.

    Tagesordnung:

    1. Begrüßung
    2. Totenehrung
    3. Protokoll 2022
    4. Bericht des 1. Vorsitzenden
    5. Berichte der Abteilungsleiter
    6. Ehrung langjähriger Mitglieder und Übungsleiter
    7. Verabschiedung langjähriger Übungsleiter
    8. Ehrung erfolgreicher Sportler
    9. Berichte der Schatzmeister und Kassenprüfer
    10. Entlastung der Vorstandschaft

    Anträge müssen spätestens 2 Wochen vor der Mitgliederversammlung an die Geschäftsstelle gestellt werden.

    Turnverein Großostheim 1900 e. V.

    Peter Villing, 1. Vorsitzender

  • 2024-05

    Yoga am Morgen – neuer Kurs

    Starte frisch und geschmeidig in den Tag

    Die TeilnehmerInnen werden sanft in die Philosophie des Hatha-Yoga eingeführt. Yoga als das "Zur Ruhebringen des Geistes " wird Schritt für Schritt vermittelt. Durch körperliche Übungen (Asanas) wird der Körper einerseits gekräftigt und geschmeidiger gemacht, als auch die Atmung beruhigt und geführt. Verspannungen und Blockaden sowohl im körperlichen als auch im psychischen Bereich lösen sich allmählich, Kopfschmerzen und Stress werden verringert. JedeR wird individuell gefördert und unterstützt, und jedeR ist sein eigener Maßstab.

    Wer? kann teilnehmen? Menschen ohne schwerwiegende Erkrankungen Mitbringen? Yogamatte, bequeme Sportkleidung, Socken, leichte Decke

    Wann? ab Donnerstag, 20. Juni 2024

    Beginn? 9.00Uhr -10.15 Uhr

    Dauer? 6 Wochen

    Kosten? 36 € Mitglieder, 48 Nichtmitglieder

    Yogalehrerin, Entspannungstherapeutin und Faszientrainerin: Annette Szillinsky-Flieger

  • 2024-05

    6 Medaillen beim Niederrhein-Cup für den TVG

    Vier Mal Treppchen für Marie Wilz

     

    Auch dieses Jahr hatte sich die weite Anreise Richtung Düsseldorf gelohnt.

    Die sieben Turnerinnen des TVGs reisten bereits vergangenen Freitag mit ihrem Trainerteam und ihrer verletzten Trainingskollegin Marlene nach Tönisvorst.

    Bereits um kurz nach 6:00 Uhr klingelte für die jüngste Turnerin in der Runde der Wecker. Der frühe Wettkampfstart um 7:30 Uhr trübte die Leistungen von Marlena Winter keines Falls. In der AK12-13 zeigte sie zum ersten Mal ihren Tsukahara Sprung und platzierte sich mit starken und sturzfreien Übungen auf einem grandiosen 2. Platz in der Gesamtwertung. Damit sicherte sie sich vier Finalplätze für den kommenden Tag.

     

    Direkt im Anschluss starteten fünf ihrer Trainingskolleginnen in der AK14-15 (LK1/2). Der Wettkampf verlief an drei Geräten nahezu fehlerfrei. Lediglich der Schwebebalken machte mit seinen 10 cm Breite mal wieder Schwierigkeiten. So ärgerte sich auch Diana Schösser, die ihre sonst so sichere Balkenübung ausnahmsweise nicht fehlerfrei über die Bühne brachte. Um so zufriedener konnte Diana mit ihrer neuen Bodenübung sein, mit der sie sich einen Finalplatz am nächsten Tag erturnte. Nur Valeria Pfundt turnte als einzige Turnerin dieses Durchgangs vom TVG sturzfrei und sicherte sich mit Platz 2. am Schwebebalken den Finalplatz für den Tag darauf. Besonders hervorzuheben ist an dieser Stelle die Leistung von Wanda Berger, die sich nach schwerer Verletzung und über einem Jahr Pause wieder zurückgekämpft hat und erstmals wieder einen Vierkampf turnen konnte. Hier sicherte sie sich direkt einen Platz im Stufenbarrenfinale – dein Team ist sehr stolz auf dich!

     

    Alle Turnerinnen des TVGs, die am vergangenen Samstag geturnt haben, konnten sich für die Finalwettkämpfe am Sonntag qualifizieren und somit startete auch der nächste Tag früh. In der LK3, AK 12-13 ging Rebekka Ott ins Rennen und zeigte erstmals neue Elemente am Stufenbarren. Nach einem sauberen Wettkampf und einer tollen Bodenübung konnte sie sich in einem großen Teilnehmerinnenfeld einen starken 8. Platz sichern. Nach ihrem eigenen Wettkampfdurchgang konnte Rebekka ihre sechs Teamkameradinnen in den Gerätefinals anfeuern. Hier zeigten die Mädels vom TVG nochmal, wofür sie vier Mal in der Woche trainieren. Alle Turnerinnen lieferten auch nach dem bereits anstrengenden Wettkampf am Vortag ab! Unter großem Applaus durften Pia Grunewald und Marie Wilz einige Medaillen entgegennehmen. Pia platzierte sich mit ihrem Tsukahara am Sprung auf dem 2. Platz. Marie nahm nach ihrer Bronzemedaille am Vortag im Mehrkampf, gleich drei weitere Podestplätze mitnachhause. Zwei Mal Platz 3. Am Sprung und Boden, und eine absolut verdiente Goldmedaille am Stufenbarren.

     

    Trotz später Ankunft in der Heimat am Sonntagabend gingen sowohl Turnerinnen als auch Trainerinnen zufrieden Nachhause. Bereits am Montag standen alle wieder in der Halle, um sich auf den ersten Ligawettkampf der Saison vorzubereiten, der kommendes Wochenende am 18./19.Mai als Heimwettkampf beim TVG stattfinden wird. Wir freuen uns auf viele Zuschauer/innen und tolle Stimmung in der TV Halle!

    Ein Bild, das Person, Sport, Kleidung, Schenkel enthält.

Automatisch generierte Beschreibung 

     

  • 2024-05

    Abt. Leichtathletik

    Sommer, Sonne, Leichtathletik

    Bei sommerlichen Temperaturen nahmen wir am Samstag, den 11.Mai mit einer großen Truppe beim Frühjahrsturnfest in Bürgstadt teil. 100 Sportler aus der Region kamen auf dem Sportgelände zum 3-Kampf zusammen, um ihr Können in den Disziplinen Sprint, Weitsprung und Wurf zu zeigen.

    Von den Kleinsten bis hin zu unseren großen Leichtathleten waren alle Gruppen dabei. Für viele Kinder war es der aller erste Wettkampf. Mutig und voller Eifer gaben sie ihr Bestes, um sich in ihrer Riege zu messen und wurden dabei lautstark von ihrem Team, den Trainern und den mitgereisten Eltern angefeuert. So stand der Spaß an der Bewegung, der Teamgeist und das Mitmachen im Vordergrund.

    Am Ende des Tages bekam jeder seine verdiente Urkunde und eine Medaille überreicht.

    Viele Leichtathleten vom TV Großostheim landeten sogar auf dem Siegertreppchen. Wir sind stolz auf unsere große Truppe.

    Wir danken allen Eltern, allen Riegenführern und ganz besonders dem Trainerteam.

    Schön, dass ihr mit dabei wart!

     

    Auf den vorderen Plätzen:

    JG 2011- 1. Platz: Tom Purfürst

    JG 2013 -3. Platz: Mia Ferstl

    JG 2014 -1. Platz: Jonas Schwickerath

    JG 2015 - 2. Platz: Vincent Purfürst

    JG 2016 - 1. Platz: Louis Kroth, 2. Platz: Henry Martin

    JG 2017 - 1. Platz: Jonathan Menger, 3. Platz: Felix Weigand, 3. Platz: Klara Bachmann, 4. Platz: Isabell Petermann

    JG 2018 - 1. Platz: Helena Löckler, 2. Platz: Weronika Arndt

     

    Für den TV Großostheim starteten (nach Jahrgang):

    Tom Purfürst, Esma-Nur Yüksel, Charlotte Zahn, Greta Martin, Stephanie Xie, Mia Ferstl, Jonas Schwickerath, Tyler Abernathy, Emna Gleich, Mila Luksche, Vincent Purfürst, Louis Kroth, Henry Martin, Felix Weigand, Luis Sauer, Jonathan Menger, Isabell Petermann, Leonie Blank, Kyra Vohs, Romy Sonnenberg, Klara Bachmann, Weronika Arndt, Helena Löckler.